@ 2016 by Markus Koeck

September 9, 2018

May 17, 2018

April 29, 2018

April 29, 2018

April 20, 2018

April 9, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

Punta Arenas

January 11, 2018

ist die einzige wirkliche große Stadt im Süden Chiles und wurde vor allem durch reiche Großgrundbesitzer geprägt. Das „weiße Gold“ der Region ist Schafwolle. Durch die Aufzucht von Schafen machten einige wenige ein super Geschäft. Dies zeigten sie vor allem durch zentrumsnahe Prachtbauten und durch die Grabstätten am städtischen Friedhof. Der Friedhof gleicht einem Park und lädt zum spazieren ein. Aus den Inschriften auf den Grabsteinen lassen sich erahnen was hier los war. Deutsche Zahlmeister der Hamburg Süd Linie, der hier verstorben ist, viele kroatisch klingende Namen (Punta Areans und Porvenir waren Zentren deren Auswanderung) – sogar ein jüdisches Grab mitten auf einem katholischen Friedhof. Es zeigt, wie hier zusammen gelebt wurde. Manche Gräber sind richtige Prunkbauten, andere so schlicht, dass sogar die einfache Holzeinrahmung bereits morsch ist und verfällt.

 

Punta Arenas liegt an der Magellan Straße. Deshalb hat man zu Ehren Magellans seine Nao Victoria nachgebaut (die Beagle, mit der Darwin hier entlang fuhr, wurde ebenfalls nachgebaut, genau so wie die Ancud, die bei der Inbesitznahme der Magellan Straße durch Chile wichtig war. Ebenfalls ist das kleine Boot James Caird von Shackleton ausgestellt) und in der Nähe des Hafens an Land aufgestellt. Ziemlich imposant, wie mit einfachsten Mitteln neue Kontinente und Seefahrtstraßen entdeckt wurden.

 

In der Magellan Straße liegen auch die kleinen Inseln Magdalena und Marta. Erstere bekannt durch seine große Kolonie an Magellan Pinguinen. Zweite vor allem durch die darauf befindliche Kolonie von Seelöwen.

 

Auf Magdalena kann man die Pinguine an deren Nistplätzen antreffen. Wir hatten das Glück, dass die Jungen bereits geschlüpft und schon ca. 1-2 Monate alt waren. Somit war ziemlich was los auf der Insel. Neben den Pinguinen nisten auch Möwen auf der Insel. So viele Möwen wie ich bisher bereits gesehen hatte – deren Küken waren bis dahin nicht darunter.

 

Auf Marta kann man leider nicht an Land gehen, aber auch vom Boot aus ist die Kolonie der Seelöwen sehr imposant.

 

Punta Arenas is the biggest town of southern Chile placed next to the Magellan Stretch. This town was famous for sheep-wool. At city center and at the cementary you can find evidence for this time – from rich to poor, from people from all over the world which came to this city in the south. There is also a museum with replicas of the ship of Magellan, as well as the famous Beagle (Darwin), the Ancud and the boat from Shakleton.

 

Directly in the stretch there are two islands; Isla Magdalena is famous for Magellan Penguins breeding there, Isla Marta is well known for the seals.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv